Eurosimultan.com Übersetzer- und Dolmetscherbüro
Eurosimultan.comÜbersetzer- und Dolmetscherbüro

D. Sabirowsky, Mag. phil Franz./Theo./EZW

Allg. beeidigte

Dolmetscherin

Übersetzerin En/Fr

Tel.: +49.(0)40.57012490

Mobil:  0152 5415 1235 oder 0179 29 25 709

contact-formular.

Deutsch / Französisch / Englisch  /  Spanisch

Dorothea Sabirowsky
Lottbeker Feld 43
22359 Hamburg

0152 5415 1235 für SMS-ich rufe zurück!

Tel.: 040. 57012490

 

 

Ich übersetzte als vereidigte und ermächtigte Übersetzerin und bin ich auf der offiziellen bundesweiten Liste der vereidigten Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ)  und justiz-dolmetscher.de zu finden. Auf der europäischen Übersetzerseite  uebersetzer.eu können Sie zusätzlich nach der Art des Dokumentes suchen, das Sie übersetzt und beglaubigt haben wollen. 

Von der bundesweiten Liste der beeidigten Justiz-Dolmetscher,

kommt man zu weiterführenden Links der europäischen Institute der Justiz aller europäischen Länder. Der Titel der Gerichtsdolmetscherin ist von der Europäischen Kommission geschützt und wird offziell für Europa festgelegt. Im www.experten-branchenbuch.de finden Sie internationale Adressen von Rechtsanwälten und Gerichtsdolmetschern oder Übersetzerdiensten für den juristischen Bereich. 

 

Was ist eine beglaubigten Übersetzung und was ist eine Apostille:

 

Verträge aller Art und bin vom OLG Schleswig ermächtigt, meine Übersetzungen auch zu beglaubigen, so dass sie bei allen Konsulaten weltweit anerkannt sind.

 

Die Beglaubigung bewirkt eine weltweite Gültigkeit der Übersetzung als Original.

 

Eine Apostille als Überbeglaubigung wird vom Oberlandesgericht Schleswig auf Anfrage hinzugefügt. In diesem Fall schickt man die beglaubigte Übersetzung an das Oberlandesgericht für die Überbeglaubigung, was in der Regel 2 Wochen Zeit kostet.

Mit den Übersetzungen der juristischen Dokumente für Notariate ist auch das Dolmetschen vor Gericht verbunden.

Auch vor dem Standesamt und dem Rathaus kann für offizielle Hochzeitszeremonien mit der Beeidigung gedolmetscht werden.

 

Für das juristische Verständnis eines Gerichtsdolmetschers und Übersetzers war ein Semester Grundstudium in Jura an der Universität in Hamburg mit Prüfung bei Herrn Prof. Muthorst erforderlich.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.dorothea-sabirowsky.de